Navi App: Navfree liegt bei Nutzern vorne

Die Navi App Navfree ist ein kostenloses Kartenprogramm. Das Programm verwendet Onboard-Karten, sprich Karten, die vom Benutzer heruntergeladen werden. Somit ist nach dem Download keine Internetverbindung notwendig, um die Karte zu verwenden. Somit lassen sich eventuelle Roaminggebühren im Ausland vermeiden. Anwender der Navi App können die Sicht zwischen 2D-, 3D- und Schutzschirmmodus wechseln, sodass sich die Ansicht je nach Situation und Präferenz anpassen lässt. Die Karten stammen aus dem offenen Mapping-System OpenStreetMap, das von tausenden Nutzern weltweit bearbeitet wird. Karten können veraltet oder unvollständig sein, was gerade in Situationen, in denen wenig Zeit verfügbar ist, unvorteilhaft ist.

Mit einer Navi App den richtigen Weg finden

Die App ist wie ein typisches Navigationsprogramm aufgebaut und bietet eine herein- und herauszoombare Karte. Pfeile und hervorgehobene Straßen zeigen frühzeitig an, in welche Richtung die weitere Route verläuft. Dank Sprachsteuerung lässt sich das Programm ohne freie Hände, beispielsweise als Navi im Auto, bedienen. Die Bedienung ist teilweise noch etwas kompliziert und neue Benutzer werden eventuell etwas Zeit für eine Einarbeitung benötigen.

Navi App

Vorteile überwiegen die wenigen Nachteile

Die Navi App Navfree bietet viele Vorteile: 1. Onboard-Karten für die Umgehung von Roaming-Gebühren 2. Komplett kostenloses Programm 3. Schnelle Berechnung von Routen 4. Spracheingabe Allerdings müssen auch einige Nachteile erwähnt werden: 1. Veraltete Karten können zu Problemen führen 2. Die Bedienung ist teilweise etwas schwierig